Nägel

Nagelroutine

Hallo ihr Lieben,

ich wurde schon öfters gefragt, wie ich es schaffe, dass meine Nägel so lang werden. Von Natur aus sind meine Nägel leider sehr brüchig und reißen schnell ein 😦 aber mit ein paar kleinen Helfern hat sich dieses Problem behoben.

Kürzen:

Generell kürze ich meine Nägel nur mit einer Nagelfeile. Erst fange ich mit der groben Seite an um sie runter zu feilen und damit keine harten Kanten entstehen, benutze ich danach noch einmal die weniger Raue. Dafür kann ich euch gut den essence 6 Step Buffer empfehlen. Ca alle 2 Monate (je nach Zeit) poliere ich meine Nägel auch noch mit den 4 Schritten. Danach sehen sie super glänzend aus, fast so als hätte man Klarlack benutzt.

Nagellackentferner:

Was Nagellackentferner angeht schwöre ich seit langem auf den acetonfreien Nagellackentferner von Rossmann. Ich hab schon einige ausprobiert, aber keiner bekommt den Lack so gut weg wie dieser.

Pflege:

Zur Pflege meiner Nägel benutze ich zur Zeit die Essie Handcreme und ein Nagelöl von p2.

Zusätzlich kreme ich meine Hände mehrmals täglich ein.

Nagelhärter:

Da meine Nägel von Natur aus leider gar nicht stabil sind, muss ich diesbezüglich leider etwas nachhelfen.

Eine ganze Zeit lang war ich sehr begeistert vom p2 Nagelhärter, da dieser mir wirklich geholfen hat meine Nägel wachsen zu lassen. Leider sind sie immernoch an den Seiten eingerissen und somit musste ich sie vor allem an den Seiten ständig abfeilen, um schlimmeres zu verhindern. Da ich bis dato quasi nur positives vom Microcell gehört habe, musste ich ihn natürlich auch ausprobieren. Anstatt ihn wie eine Kur zu verwenden, benutze ich ihn immer als Basecoat. Und was soll ich sagen: Ich bin begeistert!!!!! Er hat es endlich geschafft, dass meine Nägel nicht mehr an den Seiten einreißen und ich endlich meine lang ersehnte eckige Nagelform tragen kann.

Basecoat:

Ein ganz wichtiger Punkt, damit sich die Nägel nicht verfärben und geschützt sind ist es so gut wie immer einen Basecoat zu tragen (vor allem bei knalligen Farben ein muss)

Hier kann ich generell die Basecoats von p2 empfehlen oder auch den Microcell, denn der eignet sich super.

Nagelhaut:

Das ist tatsächlich ein Problem mit dem ich immer noch zu kämpfen habe (#firstworldproblems). Leider reißt meine Nagelhaut ständig ein und ist spröde. Ich habe schon viele Pflegen ausprobiert, aber bisher konnte mich keine so richtig überzeugen. Das einzige, was mir so ein bisschen hilft ist Brustwarzensalbe. Diese trage ich abends vor dem zu bett gehen immer dick auf, damit sie über Nacht schön einziehen kann. Um meine Nagelhaut zurück zu schieben benutze ich einen Nagelhautschieber und den Cuticle Remover von p2.

Habt ihr noch Tips und Tricks was Nagelpflege angeht? → dann immer her damit 🙂

Liebste Grüße,

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s